Camping am Starnberger See

Camping am Starnberger See

Die Unabhängigkeit genießen und mit der Natur zu einer Einheit verschmelzen. Die Faszination eines Campingurlaubs ist ungebrochen. Auch wenn der Starnberger See keine klassische Urlaubsregion für Campingurlauber ist, müssen Campingenthusiasten vor Ort nicht auf einen Aufenthalt im Zelt oder Wohnwagen verzichten. Der Natur auf der Spur begeben Sie sich in diesen Campingoasen!

Eine Auszeit am Naturschutzgebiet: Auf dem Campingplatz Fohnsee!

Obwohl der Campingplatz Fohnsee bei Iffeldorf zu Hause ist, sind Sie auf diesem Zeltplatz nicht weit vom Starnberger See entfernt. Am Naturschutzgebiet der Osterseen heißt Sie dieser naturbelassene Campingplatz von Mitte April bis Mitte Oktober willkommen. Unbeschwerte Tage verbringen Sie auf einem der 40 Stellplätze, die sich unter Baumbewuchs unmittelbar am Badesee befinden. Weil die Dusch- und Waschräume sowie die Toilettenanlagen vollständig renoviert wurden, befinden sich die sanitären Anlagen in einem sehr guten Zustand. Zudem dürfen Sie die Waschmaschine und den Trockner nutzen. Diesem Campingplatz gehören ein Restaurant sowie ein Badestrand an. Dürfen Sie auf dem Dauercampingplatz auf Jahresstellplätzen über das gesamte Jahr hinweg an dem Ort verweilen, stehen die Saisonplätze nur im Frühjahr und Sommer zur Verfügung. Die nahe gelegene Ortschaft Iffeldorf ist nur etwa zehn Gehminuten von dem Zeltplatz entfernt und Herberge einer Post, eines Lebensmittelgeschäfts, Ärzten, einer Bank sowie mehreren Restaurants. Die Distanz zum Bahnhof Iffeldorf/Staltach beträgt etwa 1,5 Kilometer. Weiterhin verkehren regelmäßig Busse und Bahnen zur benachbarten Stadt Penzberg sowie Seeshaupt.

Klein aber fein: Der Campingplatz Hirth

Der Campingplatz Hirth ist ein weiterer kleiner Zeltplatz in der Nähe des Starnberger Sees, auf dem Sie Ihre Zelte aufschlagen können. Als Gäste dieser Lagerstelle profitieren Sie von Annehmlichkeiten wie dem Fahrradverleih. Neben klassischen sanitären Einrichtungen sind ebenfalls ein Behinderten-WC sowie eine behindertengerechte Dusche vorhanden. Es obliegt Ihnen, ob Sie Ihre Urlaubszeit auf diesem Platz in einem Mietwohnwagen oder Zelt verbringen möchten.

Immer in Bewegung: Auf dem Wassertrampolin oder dem Beachvolleyballplatz

Der Campingplatz am Wörthsee ist ein 2007 eröffneter Rückzugspunkt für Naturliebhaber, der Ihnen entspannte Urlaubstage in ruhiger idyllischer Umgebung verspricht. Von Anfang Mai bis Ende September geöffnet, bietet dieses Lager Finessen wie eine riesige Liegewiese mit Seezugang, Grillmöglichkeiten sowie einen Kiosk samt Terrasse. Duschen und Toiletten gehören dem Campingplatz am Wörthsee ebenso an wie ein Wassertrampolin sowie Beachvolleyballplatz. Waschmaschinen dürfen Sie auf dem Zeltplatz gegen Gebühr nutzen. Genießen Sie die Nähe zum Starnberger See oder möchten Sie sich im Wörthsee erfrischen, sind Sie an diesem Aufenthaltsort genau richtig. Aufgrund der nahe gelegenen Alpen, der oberbayerischen Seen sowie der Kulturstadt München ist der Campingplatz als Startpunkt für Wanderexkurse in die Regionen prädestiniert.

Ein Aufenthalt unter hohen Bäumen und jungem Pflanzenbestand

Der Campingplatz Seeshaupt ist vom 1. April bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres geöffnet. Auf dem ebenen Gelände dieser Lagerstätte gedeihen hohe Birken und Erlen, die sich mit frisch bepflanzten Gewächsen abwechseln. Der Krach der nahe liegenden Straße lässt sich aufgrund des Lärmschutzwalls nur erahnen. Sie erholen sich auf dem Zeltplatz an einem schmalen Kiesstrand, an den sich eine große Liegewiese anschließt. Sanitärausstattungen wie Einzelwaschkabinen mit Warmwasser, Duschen, Babywickelräume sowie Sitztoiletten stehen Ihnen zur Verfügung. Geschirrspülbecken, Waschmaschinen sowie Wäschetrockner erhöhen den Standard auf dem Campingplatz ebenfalls. Ein Supermarkt, ein Kiosk sowie ein Restaurant sind auf dem Campingplatz Seeshaupt vorhanden. Zur Freude der jüngsten Besucher lädt der Kinderspielplatz zu Spaß und Spiel ein.

Moderne Ausstattungselemente und tolle Highlights für Nachwuchs-Camper

Nur einen Katzensprung vom Starnberger See entfernt, bietet der Campingplatz beim Fischer beste Voraussetzungen für einen Campingurlaub in der Region. In Münsing – St. Heinrich öffnet dieser Zeltplatz seine Tore und lässt mit Stellplatzmöglichkeiten für 75 Dauerstellplätze sowie 76 Urlauberplätze nur wenige Wünsche offen. Jeder einzelne Stellplatz ist ans Stromnetz angeschlossen. Auf dem gesamten Gelände sind sieben Wasserstellen vorhanden. Sie dürfen das moderne solarbeheizte Sanitärgebäude nutzen, in dem Sie Toiletten, Duschen, einen Mutter-Kind-Raum, Geschirrspülraum, Trockner, Waschmaschinen sowie behindertengerechte Sanitäreinrichtungen vorfinden. Zur Freude der jüngsten Besucher gehört dem Zeltplatz ein großer Kinderspielplatz an, der dank Seilbahn, Spielhaus, Karussell & Co. strahlende Kinderaugen verspricht. Obwohl sich dieser Spielplatz im geschützten Hofbereich befindet, können Eltern auf der daneben angelegten Sonnenterrasse stets einen Blick auf den Nachwuchs werfen. Ein Bolzplatz rundet die Liste der Freizeitangebote auf diesem Zeltplatz ab.

Campingplätze für jede Fasson

Ob einfach und zweckmäßig oder komfortabel und großzügig – für Wohlfühlambiente ist auf den Zeltplätzen rund um den Starnberger See gesorgt. Jeder einzelne Campingplatz verspricht unbeschwerte Tage an verträumten Orten oder belebten Rückzugspunkten, an denen die Nähe zum Starnberger See auf Schritt und Tritt spürbar ist. Nachts zirpen die Grillen und tagsüber singen die Kinder, die zusammen mit Ihren Eltern vermutlich jede einzelne Minute ihres Aufenthalts im Zelt oder einem Wohnwagen genießen.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung