Nahverkehr am Starnberger See

Nahverkehr am Starnberger See

Sie suchen eine Alternative zur Erkundungstour mit dem Auto oder Fahrrad? Dann haben Sie am Starnberger See die Wahl zwischen mehreren Angeboten des Nahverkehrs. Die S-Bahn, Buslinien und Schiffe befördern Sie regelmäßig an die Orte Ihrer Wahl. Allerdings ist es wichtig, dass Sie sich im Vorfeld genau über die aktuellen Fahrpläne informieren.

Die Schiffe der Bayerischen Seenschifffahrt verkehren nur im Sommerhalbjahr

Planen Sie beispielsweise eine Überfahrt mit eine der Fähren am Starnberger See, sollten Sie bedenken, dass die Bayerische Seenschifffahrt im Winterhalbjahr weitestgehend ihre Dienste einstellt. Von Ende März bis Mitte Oktober tuckern die Schiffe und Fähren der Seenschifffahrt allerdings wieder über den Starnberger See. Regelmäßig bedienen die Schiffe verschiedene Anlegestellen, die sich rund um den Starnberger See befinden. So machen Sie auf Wunsch beispielsweise am Landesteg Starnberg am Bahnhofsplatz oder in Berg Halt. Möchten Sie am Landesteg Tutzing ein- oder aussteigen, sind Sie in der Schloßstraße an der richtigen Adresse. Auch in Bernried, dem „schönsten Dorf Bayerns“, nehmen die Schiffe der Bayerischen Seenschifffahrt im Winterhalbjahr regelmäßig Kurs auf. Weiterhin stechen die Fähren in Seeshaupt in See. Den Landesteg in Seeshaupt finden Sie in der Hauptstraße.

Die Buslinien bedienen unterschiedliche Ortschaften am Starnberger See

Möchten Sie die Serviceleistungen der MVV-Buslinien im Landkreis Starnberg in Anspruch nehmen, stehen Ihnen mannigfaltige Möglichkeiten offen. Insgesamt 25 Buslinien verkehren regelmäßig durch den gesamten Landkreis Starnberg. Selbstverständlich sollten Sie sich an den Buslinien orientieren, die Sie zum Wahl Ihrer Wahl befördern:

  • Buslinie 804: Grafrath – Inning – Bachern
  • Buslinie 906: Planegg West – KIM – Gauting – Oberbrunn
  • Buslinie 907: Germering – Unterpfaffenhofen – KIM – Gauting
  • Buslinie 936: Gauting – Fürstenried West
  • Buslinie 947: Gilching–Argelsried – Neugilching – Weißling
  • Buslinie 949: Gilching-Argelsried – Gauting – Starnberg
  • Buslinie 950: Herrsching – Oberalting – Starnberg Nord
  • Buslinie 951: Starnberg Nord – Andechs – Herrsching
  • Buslinie 952: Herrsching – Inning – Gilching-Argelsried
  • Buslinie 953: Seefeld-Hechendorf – Steinebach
  • Buslinie 954: Seefeld-Hechendorf – Oberalting – Seefeld-Hechendorf
  • Buslinie 955: Gilching-Argelsried – Weßling – Starnberg Nord
  • Buslinie 956: Seefeld-Hechendorf – Inning, Marktplatz – GP Inning/Wörthsee
  • Buslinie 957: Herrsching – Inning, Marktplatz
  • Buslinie 958: Andechs, Kloster – Machtlfing – Traubing – Garatshausen – Tutzing
  • Buslinie 959: Starnberg Nord – Blumensiedlung – Söcking – Starnberg Nord
  • Buslinie 960: Starnberg Nord – Starnberg – Söcking – Starnberg Nord
  • Buslinie 961: Ammerland – Starnberg – Hohenschäftlarn – Schäftlarn, Kloster
  • Buslinie 962: Starnberg Nord – Söcking – Hadorf – Starnberg Nord
  • Buslinie 963: Starnberg, Stadtmarkt – Wangen – Starnberg, Stadtmarkt
  • Buslinie 964: Pöcking, Enzianweg – Niederpöcking – Starnberg Nord
  • Buslinie 965: Buchendorf – Gauting – Unterbrunn
  • Buslinie 966: Planegg – Krailling – Gauting – Oberbrunn
  • Buslinie 968: Planegg – Krailling – Stockdorf – Gauting
  • Buslinie 975: Wolfratshausen – Starnberg

Einsicht in den Fahrplan der einzelnen Busverbindungen erhalten Sie beispielsweise auf der Website des Landratsamts/Landkreises Starnberg. Zudem können Sie sich bei offenen Fragen mit den Betreibern der MVV Buslinien Starnberg in Verbindung setzen. Vor Ort erhalten Sie Broschüren samt MVV-Fahrplan, die regelmäßig in neuen Versionen veröffentlicht werden. Auf diesem Wege werden Sie stets über den neuesten Stand der Dinge informiert.

Zwei interessante Routen der S-Bahn

Bevorzugen Sie eine Inanspruchnahme der S-Bahn, kommen zwei Bahnverbindungen für Sie in Frage. Einerseits verkehrt die S-Bahn-Linie 6 zwischen München und Starnberg. Die S-Bahn-Linie 7 verbindet München mit Wolfratshausen. Eine Anreise bis in Richtung München nehmen Sie beispielsweise mit der Deutschen Bahn vor. Regelmäßige Bahnverbindungen bestehen nach München von zahlreichen großen deutschen Städten aus. Bitte bedenken Sie, dass Sie sich Bahntickets zu besonders günstigen Konditionen sichern, wenn Sie entsprechende Buchungen vorzeitig vornehmen.

Nächtliche Fahrten mit dem Sammeltaxi

Eine weitere interessante Option beim Nahverkehr am Starnberger See offeriert Ihnen die Gemeinde Berg. Seit dem Jahr 1993 gilt die Gemeinde als Träger des Kommunalen Sammeltaxis, das eine sinnvolle Ergänzung des öffentlichen Personennahverkehrs von Starnberg in Richtung Berg darstellt. Um das Sammeltaxi in Anspruch zu nehmen, finden Sie sich zu den richtigen Zeiten an der Haltestelle des Seebahnhofs, des Bahnhofs in Starnberg ein. Hier finden Sie im Zentrum des Bahnhofsgebäudes ein Schild, auf dem die Abfahrtszeiten des Sammeltaxis abgebildet sind. Dieses Sammeltaxi befördert Sie in die Gemeinde Berg und hält vor Ort an allen öffentlichen Bushaltestellen. Schüler bezahlen für diesen Service ein Entgelt von 1,50 Euro. Erwachsene entrichten den doppelten Betrag. Regelmäßige Abfahrzeiten des Sammeltaxis finden um 20.15 Uhr, 21.15 Uhr sowie 22.15 Uhr statt. Zudem wird aktuell der Versuch unternommen, die bisher übliche Abfahrzeit von 0.15 Uhr auf 1.15 Uhr zu verlegen. Inwiefern sich dieser Wechsel bewährt, wird die Zukunft zeigen.

Ihr Reiseziel und die Reisezeit entscheiden

All diese Möglichkeiten stehen Ihnen offen, um den Nahverkehr am Starnberger See zu beanspruchen. Die Vielfalt der Angebote zeigt Ihnen, dass Sie in der Reiseregion relativ flexibel von A nach B gelangen. Mit einigen Verkehrsmitteln umgehen Sie galant Staus oder kommen sogar in den Genuss, Ihre Anfahrt in eine Ortschaft Ihrer Wahl mit einer Bootstour zu verbinden. Für welches der Angebote im Nahverkehr Sie sich letztendlich entscheiden, hängt gewiss in hohem Maße von Ihrem avisierten Ziel ab. Bedenken Sie weiterhin, dass Verkehrsmittel wie die Schiffe der Bayerischen Seenschifffahrt nicht im ganzen Jahr unterwegs sind.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung